Siegel


Leistung macht Schule           Eliteschule des Fußballs
Berufswahl Siegel NRW          Schule der Zukunft
Zukunftsschulen NRW           Schule ohne Rassismus

Die Luisenschule am Rande des Weltraums

geschrieben am: 23.09.2018 

Vier Tage arbeitete die Klasse 8b zusammen mit Experten von Stratoflights und  ihrem Lehrer Herrn Beisenherz an dem großen Ziel eine Sonde bis an den Rand des Weltraums zu schicken.

Es wurden verschiedene Möglichkeiten gesucht, ein Experiment in den Weltraum zu bekommen. Der Aufbau und die Umweltbedingungen in der Atmosphäre wurden recherchiert. Es wurde erforscht, wie man eine möglichst leichte Sonde baut, die Wetter, Höhe, Temperaturen und den Fall zurück auf die Erde übersteht. Die Sonde wurde geplant, selbst gebaut und mit Kameras und Messtechnik ausgestattet.

Schließlich kam am Mittwoch der große Tag. Ein Wetterballon mit der Sonde wurde vom Schulhof aus gestartet. Sofort machte sich eine Gruppe aus Schülern, Eltern, Lehrern und den Experten von Stratoflights auf den Weg Richtung Hannover, der simulierten Flugroute entlang. Nach 3 Stunden Flugzeit gab es endlich ein erstes GPS-Signal von der Sonde. Sie flog oder eher stürzte auf das Bergungsteam zu, nachdem der Ballon zuvor in ca. 38000m Höhe geplatzt war. Sie landetet schließlich im Wald in 20m Höhe in einem Baum und bliebt dort hängen… Erst nach etwa 2 Stunden konnte sie schließlich per Katapultzwille geborgen werden.

Dann eine Schrecksekunde: eine Kamera hatte versagt und nicht aufgenommen. Zum Glück war eine Backupkamera dabei, sodass trotzdem beeindruckende Bilder vom Rand des Weltraums und der Erde entstanden.

Am letzten Tag wurden dann die Daten ausgewertet:
Die Sonde flog in 2,5 Stunden ca. 120km weit, stieg auf 37924m hoch und erlebte Temperaturen von 36°C bis -46°C .

Ermöglicht wurde das ganze Projekt durch die Förderung von Experimint e.V. (http://www.experimint.de/) und durch die fachkundige Unterstützung von Stratoflights.

Links:
Presseartikel (NW 20.09.2018)
Video

© 2018 Luisenschule Bielefeld · Paulusstr. 9-11 oder Josefstr. 16, 33602 Bielefeld · Tel. 0521 55799-260 · Luisenschule@Bielefeld.de