Siegel


Leistung macht Schule           Eliteschule des Fußballs
Berufswahl Siegel NRW          Schule der Zukunft
Zukunftsschulen NRW           Schule ohne Rassismus

Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler an der Luisenschule Bielefeld

geschrieben am: 12.03.2019 

Luisenschule nimmt an der Initiative „Leistung macht Schule“ teil.

Die bestmöglichen Lern- und Bildungschancen erreicht man nur, wenn Kinder und Jugendliche die Möglichkeit erhalten, ihre Stärken und Talente entwickeln zu können. Um dies an der Luisenschule noch besser zu ermöglichen, hat man sich entschieden, an der Initiative „Leistung macht Schule“ (LemaS) teilzunehmen.

Diese Initiative, hervorgerufen von Bund und Ländern, soll zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler beitragen, unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft oder ihrem sozialen Status. Als eine von 300 Schulen bundesweit nimmt die Luisenschule an dieser Initiative teil. Begleitet wird das Ganze von insgesamt 16 Universitäten.

In einem Zeitraum von 3 Jahren werden an der Lusienschule besonders leistungsstarke Schüler/innen in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Biologie und Technik gefördert. Um an dieser Förderung teilnehmen zu können, konnten sich alle Schüler/innen der Jahrgangsstufen 5-7 schriftlich bewerben. In einem internen Auswahlverfahren entschied man sich für fünf Kandidaten aus verschiedenen Klassen und Jahrgangsstufen (siehe Fotos).

Die aktive Phase mit der Betreuung der Schüler/innen beginnt ab dem Schuljahr 2019/2020. Vorgesehen ist, dass je ein Schüler/eine Schülerin von einem Fachlehrer (Mentor) 60 Minuten pro Woche in seinem Fach gemäß seiner Potenziale gefördert wird.

Frau Grötzner und Lara Halfter

Frau Oetting und Melek Ezgi

Herr Dujonov und Maja Rudner

Herr Mailänder und Mattis Rexmann

Herr Beisenherz und Lukas Dittrich

© 2018 Luisenschule Bielefeld · Paulusstr. 9-11 oder Josefstr. 16, 33602 Bielefeld · Tel. 0521 55799-260 · Luisenschule@Bielefeld.de