Siegel


Leistung macht Schule           Eliteschule des Fußballs
Berufswahl Siegel NRW          Schule der Zukunft
Zukunftsschulen NRW           Schule ohne Rassismus

Die Bio-AG im Vogelpark

geschrieben am: 03.07.2019 

In der Bio-AG kümmern wir uns immer ganz sorgfältig und fürsorglich um die Tiere (Mäuse, Schrecken und Fische) und Pflanzen der Luisenschule. Um weitere Tiere kennenzulernen, haben wir einen Ausflug zum Vogelpark Heiligenkirchen gemacht.

Direkt am Eingang haben wir den sprechenden Gelbbrust Ara „Max“ kennen gelernt, der die Besucher mit einem „Hallo“ und seinem Namen begrüßt. Anschließend haben wir den gefährlichsten Vogel der Welt, den Helmkasuar, mit einer Tomate gefüttert, welcher die Tomate im Ganzen auf einmal verschlingt. Auch durften wir ein frisch geschlüpftes Küken vorsichtig in der Hand halten. Dieses war ganz leicht.

Neben vielen Vögeln gab es noch Affen, Kängurus, Kaninchen und Ziegen. Alle Tiere durften von uns gefüttert und manche sogar gestreichelt werden.

Nach einer sehr informativen und interessanten Führung, durften wir in dreier Gruppen alleine den Park und die Trampolins erforschen.

Am besten hat uns das Füttern der Tiere und dass wir einen Papagei sowie Wellensittiche auf den Arm halten durften gefallen. Wir fanden, es war ein sehr schöner und informativer Ausflug!

Die Bio-AG

© 2018 Luisenschule Bielefeld · Paulusstr. 9-11 oder Josefstr. 16, 33602 Bielefeld · Tel. 0521 55799-260 · Luisenschule@Bielefeld.de