Siegel


Leistung macht Schule           Eliteschule des Fußballs
Berufswahl Siegel NRW          Schule der Zukunft
Zukunftsschulen NRW           Schule ohne Rassismus

Schulstart am 18.8.21

geschrieben am: 12.08.2021 

Schön, dass es endlich wieder mit fast normalem Schulbetrieb losgeht! Hier erste Informationen:

Schulbetrieb

Am Mittwoch, den 18.8.21 starten wir mit Präsenzunterricht für alle nach normalem Stundenplan ab 8.10 Uhr. In der ersten Schulwoche gibt es einen veränderten, zum Teil abweichenden Sonderplan (DOWNLOAD). Die Mensa ist voraussichtlich ab dem 25.8.2021 wieder geöffnet. Bitte bis dahin selbst etwas mitbringen.

Begrüßungsfeier 5

Die coronabedingt etwas reduzierte Begrüßung der neuen Schüler Klasse 5 findet wie angekündigt am 18.8. um 12.00 Uhr statt. Hier soll aus Hygieneschutzgründen nur eine Begleitperson pro Schüler mitkommen. Alle Schüler und Begleitperson müssen entweder einen negativen Corona-Bürgertestnachweis nicht älter als 48 Stunden oder einen Impschutznachweis oder einen Genesenennachweis (nicht älter als 6 Monate) mitbringen und vorzeigen. Ohne diese Dokumente ist ein Einlass ins Gebäude nicht möglich. Genaue Informationen lassen Ihnen die Klassenlehrer 5 noch zukommen.

Hygienemaßnahmen

Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen- / FFP2-Maske bleibt im Gebäude bestehen. Die Abstandsregeln und die Regeln zur Handreinigung gehören weiter zum Alltag.

Testung / Impfung

Alle SchülerInnen sind für die Teilnahme am Präsenzunterricht verpflichtet, an 2 beaufsichtigten Corona-Selbsttests pro Woche (Montag und Mittwoch 1. Stunde) teilzunehmen, was im vergangenen Schuljahr sehr gut verlief. Befreit von der Testung sind SchülerInnen, die entweder einen negativen Corona-Bürgertestnachweis nicht älter als 48 Stunden, einen Impschutznachweis oder einen Genesenennachweis (nicht älter als 6 Monate) mitbringen und vorlegen.

Am ersten Schultag werden aus Sicherheitsgründen (z.B. Reiserückkehr) alle Schüler einen Selbsttest durchführen. Auch das Schulpersonal und die Lehrkräfte wurden getestet und verfügen zusätzlich nahezu alle über vollständigen Impfschutz.

Alle SchülerInnen zwischen 12 und 17 Jahren erhalten demnächst ein schulisches Impfangebot für eine Impfung mit Biontechimpstoff im benachbarten Impfzentrum, wo dann auch die ärztlichen Aufklärungsgespräche stattfinden.. Die Eltern entscheiden, ob sie das Impfangebot annehmen. Sie werden über Details noch informiert. Wichtig ist die derzeitige Regelung: Personen mit vollständigem Impfschutz müssen als Kontaktperson mit positiv Getesteten nicht in Quarantäne!

Sven Pachur (Schulleiter)

© 2020 Luisenschule Bielefeld · Paulusstr. 9-11 oder Josefstr. 16, 33602 Bielefeld · Tel. 0521 55799-260 · Luisenschule@Bielefeld.de