Siegel


Leistung macht Schule           Eliteschule des Fußballs
Berufswahl Siegel NRW          Schule der Zukunft
Zukunftsschulen NRW           Schule ohne Rassismus

Auf Spurensuche in Bielefeld

geschrieben am: 23.11.2022 

Die Schülerinnen besichtigten viele Originalberichte, unter anderem den Brandbericht zum Brand der Bielefelder Synagoge am 10. November 1938.

Nora, Sophie, Lara und Lilly aus der 9e haben sich zum „Team Stolpersteine“ zusammengeschlossen: Ziel der vier Schülerinnen ist es, in Zusammenarbeit mit der Stolperstein-Initiative Bielefeld und Unterstützung von Herrn Henschel aus dem Stadtarchiv auf Spurensuche zu gehen und in Schulnähe einen Stolperstein zu verlegen. Die Stolpersteine sollen an die grausamen Taten und Opfer in der Zeit des Nationalsozialismus erinnern. Um die eigene Recherche zu beginnen, besichtigten sie am Mittwoch, den 16. November das Stadtarchiv in der Stadtbibliothek Bielefeld und erhielten einige Informationen über das Archiv, dessen Arbeit, sowie Tipps wie man erfolgreich recherchiert.

Begleitet wird die Gruppe durch die „Demokratiewerkstatt im Ostmannturmviertel“, einem Projekt der Landeszentrale für politische Bildung NRW.

Wir bedanken uns für den spannenden Einblick und die anschließende Unterstützung bei Herrn Henschel, sowie bei Frau Kübler die zum einen das Bindeglied zur Stolperstein-Initiative bildet und einen ersten Hinweis für die Arbeit der Schülerinnen geben konnte.

Wir wünschen dem Team viel Erfolg!

© 2020 Luisenschule Bielefeld · Paulusstr. 9-11 oder Josefstr. 16, 33602 Bielefeld · Tel. 0521 55799-260 · Luisenschule@Bielefeld.de