Siegel


Leistung macht Schule           Eliteschule des Fußballs
Berufswahl Siegel NRW          Schule der Zukunft
Zukunftsschulen NRW           Schule ohne Rassismus

Corona News

>> Update << Neue Quarantäneregeln ab 05.05.2022 – Stand  04.05.2022
>> vorherige Informationen << zum Schulbetrieb

Downloads:
Leitfaden “Distanzlernen”: DOWNLOAD
Anleitung – Selbsttest: DOWNLOAD
Freitestung/ Übersicht: DOWNLOAD


Neuigkeiten


Bilder: Abschluss 2022

geschrieben am: 22.06.2022

Ab sofort sind die Bilder unserer Abschlussfeier online. Wir wünschen allen Schüler/innen der Abschlussklassen alles Gute und Erfolg für die Zukunft.

Abschlussfoto: Aktuell > Aktuelle Bilder
Abschlussgalerie: Galerie


Wie zu jedem Zeugnis geben wir die besten Zeugnisse und das beste Sozialverhalten bekannt. Die Listen finden Sie/ findest du unter Aktuell > Infos und Downloads.

Wir gratulieren den Schüler/innen zu den tollen Zeugnissen und/ oder zu ihrem besonderen Engagement innerhalb der Schulgemeinschaft.


Kunstprojekt: Klasse 10

geschrieben am:

Anlässlich des neunzigsten Geburtstages des Malers Gerhard Richter, der 1932 in Dresden geboren wurde, hat sich der Kunstkurs mit der abstrakten Kunst des Expressionismus und der besonderen Technik des Rakelns, die der Maler selbst entwickelt hat, auseinandergesetzt. Gerhard Richter ist der teuerste und gefragtester Künstler der Gegenwart.

Weiterlesen


Ausflug zur Pauluskirche

geschrieben am:

Wir waren mit dem evangelischen Religionskurs der Klasse 8 in der Pauluskirche, um uns die Kirche genauer anzugucken. Wir fanden den Ausflug mega cool, weil wir uns die Kirche genauer angucken konnten. Hier finden auch immer die Weihnachtsgottesdienste der Luisenschule statt.

Weiterlesen


Stolpersteine Putzaktion

geschrieben am:

Der Evangelische Religionskurs Jahrgang 8 der Luisenschule hat an der Aktion „Gegen das Vergessen“ teilgenommen.

Wir haben am 25.05.2022 durch ein Projekt der Schule Stolpersteine geputzt. Auf den Stolpersteinen stehen Namen der Opfer der Vernichtungspolitik der Nazis. Zu den Opfern gehörten jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger, politisch Verfolgte, Zeugen Jehovas und andere Opfergruppen. Die Stolpersteine – es gibt 200 Stolpersteine in Bielefeld – wurden vor den letzten frei gewählten Wohnorten verlegt. In der August-Bebel-Straße wohnte Karl Schulz, der 1894 geboren ist. Er wurde wegen „Wehrkraftzersetzung“ und Beleidigung des Führers ins Gefängnis gesteckt und dann am 01.03.1944 hingerichtet. Karl Schulz hat sich politisch gegen die Diktatur gestellt und wurde deshalb im Nationalsozialismus unterdrückt und verfolgt. Paula und Robert Stern, letzter frei gewählter Wohnort Paulusstraße 28, flohen vor Verfolgung 1939 in die USA.

Weiterlesen


© 2020 Luisenschule Bielefeld · Paulusstr. 9-11 oder Josefstr. 16, 33602 Bielefeld · Tel. 0521 55799-260 · Luisenschule@Bielefeld.de